2020 feiert der Tambacher Sommer sein 20-jähriges Jubiläum! Er ist seit Jahren aus dem Veranstaltungskalender der Region nicht mehr weg zu denken. Künstler wie Niedeckens BAP, Jan Josef Liefers, Albert Hammond, Smokie, Wincent Weiss, Milow und viele andere geben sich Jahr für Jahr im romantischen Innenhof des Schloss Tambach bei Coburg die Klinke in die Hand. Daneben finden hier auch noch aufstrebende und unbekannte Künstler die Möglichkeit, ihre Musik einem breiten Publikum vorzustellen.

Programm 2020

Gregor Meyle

Sommerkonzert 2020

am 24.07.2020 um 20:00 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
Stehkonzert

Es bleibt spannend rund um den Mann mit Gitarre, Brille und Hut. Die Sommerkonzerte mit großen Teilen der „Sing meinen Song-Band“ und einigen weiteren Champions-League-Musikern haben ja seit vielen Jahren Tradition. Der Sommer 2020 bringt außerdem wieder viel neue Musik – zum Beispiel live eine Vorschau auf das Album, das im Herbst erscheinen wird. Neue TV-Formate sind ebenso in Planung wie weitere Folgen der „Song Suite“, einer eigenen YouTube-Sendung, für die Gregor in Folge 1 mit Jamie Cullum gleich eines seiner Idole getroffen hat. Auf den Open Air Bühnen dürfen natürlich auch altbekannte Klassiker wie „Niemand“ oder „Keine ist wie du“ nicht fehlen. Es gibt große Emotionen und ein Cross-Over aus zahlreichen Musikstilen von einem, der mit offenen Augen durch die Musikwelt geht und sich stets inspirieren lässt, ganz persönliche, neue Lieder zu erschaffen. Und in bester Songpoeten-Manier erzählt er natürlich auch wieder viele Geschichten zwischen den Titeln. Unverkennbar und authentisch – einfach echt Gregor Meyle.

Christina Stürmer

Live mit Band - Tour 2020

am 25.07.2020 um 20:00 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
Stehkonzert

Immer wenn Künstler verkünden: „Alles neu, alles besser, alles moderner“ ist üblicherweise Vorsicht angebracht. Oftmals will man dann dem Zuhörer nur ein neues Image verkaufen. Aber wir kennen Christina Stürmer anders: Sie war schon immer echt, authentisch und wahrhaftig. Ihre Glaubwürdigkeit war und ist ihr sehr wichtig. Wenn die 36-jährige also Neuerungen ankündigt, darf man getrost davon ausgehen, dass es wirklich echte News sind. Neues Terrain. Weiterentwicklungen. Ihre neue Inspirationsquelle ist kein Geheimnis: ihre kleine Tochter. „Das hat frischen Wind in mein Leben reingepustet“. Mit ihrem Kind fühlt sie sich einfach „überall Zuhause“ und genießt den neuen Lebensabschnitt. Im direkten Gespräch mit Christina merkt man deutlich: hier ist eine junge Frau, die ihrer Kunst mit großer Leidenschaft nachgeht. Am liebsten würde sie Allen alles erzählen, ist übervoll mit all diesen schönen Geschichten, die ihr das Leben in den letzten Jahren serviert hat. Davon möchte die Songschreiberin so viel wie möglich mit ihrem Publikum teilen – wie immer auf Augenhöhe. Christina brennt darauf, ihre Erlebnisse und Fundstücke, ihr Lebensweisheiten und Schätze auch persönlich mit ihren Fans zu teilen.

I Am From Austria

Europas größte Austro-Pop-Show

am 26.07.2020 um 19:00 Uhr
Einlass 17:30 Uhr
Sitzplätze - freie Platzwahl

Wenn jubelnde Zuschauer von den Sitzen aufspringen und STS’ „Fürstenfeld“ mitsingen, bei Ambros’ „Skifoan“ die Arme in den Himmel recken oder bei Fendrichs „Macho Macho“ jede Zeile auswendig kennen, dann sind sie wohl gerade in einem der Konzerte von „I am from Austria“, der größten Austro-Pop-Show Europas. In dieser mitreißenden Revue feiert der österreichische Pop sein fulminantes Comeback: als eine große Party mit einer „Überdosis G’fühl“. Mit viel Humor, Spielfreude und Authentizität zünden die Musiker von „I am from Austria“ ein Hitfeuerwerk auf der Bühne, das 50 Jahre lang international Geschichte geschrieben hat. Und einmal mehr zeigt, welche brillanten Songschreiber und Künstler der Austro-Pop in all den Jahren hervorgebracht hat. „Da bin i her, da gehör i hin! – I am from Austria!“ Die so spaßtreibende wie berührende musikalische Reise führt durch das unerschöpfliche Hitrepertoire des Austro-Pops mit Klassikern wie „Großvater“ von STS, „Weiße Pferde“ von Georg Danzer oder „Weilst a Herz hast wia a Bergwerk“ von Rainhard Fendrich. Die leiseren Songs jenseits der Chartbreaker sorgen dabei regelmäßig für Gänsehaut, u.a. Karl Preyers „Romeo und Julia“, Ostbahnkurtis „Feuer“, Hubert von Goiserns „Weit weit weg“ oder „Flying High“ von Opus.

The Sweet

The Show Must Go On - Tour 2020

am 29.07.2020 um 20:00 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
teilbestuhlt, freie Platzwahl, kein Sitzplatzanspruch

Sweet ist eine der wenigen berühmt berüchtigten "Glam Rock Bands", die Chart Erfolge in den 70ern, 80ern und 90ern gehabt haben. Sie haben über 30 Millionen Platten verkauft und sind immer noch eine "live" Touring Band. Sweet bietet viel mehr als nur Glam Rock, ihre Musik ist zeitlos und vielseitig. Vom reinen Pop bis Heavy Metal, von Liedern wie Little Willy mit nur drei Akkorden bis hin zu komplexen Arrangements wie Love Is Like Oxygen. 1970 war ein wichtiges Jahr, Sweet mit Andy Scott, Steve Priest, Mick Tucker und Brian Connolly trafen auf die Songwriter Nicky Chinn und Mike Chapman und Plattenproduzent Phil Wainmann. Diese fünfjährige Partnerschaft brachte zwölf Top-Twenty Hits hervor, darunter auch eine Nummer eins. Die Medien meinten daraufhin, dass die Band eine Retortenband sei. Die hartgesottenen Fans wussten es besser. Auf den B Seiten der Hits fand man eigene Heavy Rock Kompositionen. Die Live Auftritte waren sensationell, was nicht nur an der Musik lag. Mitglieder der Band wurden in Belgien wegen eines obszönen Bühnenauftrittes festgenommen. Das alles hat ihr Image nur gefördert.

Helge Schneider

Die Wiederkehr des
blaugrünen Smaragdkäfers

am 31.07.2020 um 20:00 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
Sitzplätze - freie Platzwahl

2020 wird HELGE SCHNEIDER wieder richtig aufdrehen, MOPPELCHEN MUSS HÜPFEN! Wenn die Anderen schon mit einem Bein im Wohnzimmer vor dem Fernsehapparat sich eine Flasche Bier zurechtrücken, um Fußball oder Donna Leon zu gucken, räumt DER RUBINROTE HÖLLENSTORCH seine Garage aus und seine Orgel in den Anhänger! „Rente? Kenn ich nicht!“ (so der BLONDE HASHDAG-KIKI!) Der 65-jährige (sieht aus wie 12!) mit dem Gehirn eines Gorillas rastet förmlich aus, wenn er auf seine „wohlverdiente Ruhe“ nach unzähligen Konzertreisen angesprochen wird! “AUSGESTOPFTE BESSERWISSER!“ Sein Gesicht spricht Bände. (Und zwar alle Bände von Brockhaus.) Es gibt auf unserer Erde keinen Superstar, der so außergewöhnlich belesen ist wie Helge Schneider! (TRUE LOVE = DURCH UND DURCH LAFF!) „Ich lese alles! Ob Wein, ob Äpfel. Und zwischendurch mal „SCHLEIFSPUREN AUF DEM TEPPICH“, mein Lieblingsbuch! Das reicht, um mich am heutigen BILLARDSTANDARD zu messen!“ Der Entertainer und Multiinstrumentalist (normaler Kassenpatient mit Zusatzversicherung!) ist in fast allen Städten zu sehen. „ICH FREUE MICH AUF DICH! LOL!“ WGIDD!!!!!
Hochachtungsvoll: Helge Schneider

Münchener Freiheit

Jubiläumstour

am 01.08.2020 um 20:00 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
teilbestuhlt, freie Platzwahl, kein Sitzplatzanspruch

Ihre Musik löst eine besondere Anziehungskraft aus, deren Reiz bis heute ungebrochen ist und die Herzen mehrerer Generationen erobert - was sich vor allem während der Konzerte der Band beeindruckend zeigt. Bei ihren legendären Live-Konzerten dürfen Kult-Klassiker wie „Herz aus Glas“, „1000 x Du” oder -natürlich- „Ohne Dich (schlaf ich Heut Nacht nicht ein)" selbstverständlich nicht fehlen, aber auch neue Songs wie der Hit „Schwerelos" vom gleichnamigen aktuellen Album werden dem Publikum präsentiert.

Heissmann & Rassau

Wenn der Vorhang zwei Mal fällt

am 02.08.2020 um 19:00 Uhr
Einlass 17:30 Uhr
Sitzplätze - freie Platzwahl

Nach über dreieinhalb gemeinsamen Jahrzehnten von Volker Heißmann und Martin Rassau ist die Zeit endlich reif für ein Programm, wie es noch keines zuvor gab: „Wenn der Vorhang zwei Mal fällt“ ist eine furiose Zwei-Mann-Show über die Bretter, die nicht nur für Heißmann & Rassau die Welt bedeuten – und zwar ganz egal, ob sich diese Bretter nun in der Olympiahalle München, dem Ohnsorgtheater Hamburg, der Stadthalle Wien oder aber im Gemeindesaal von Strullendorf befinden. Erleben Sie Frankens beliebteste Komödianten in einer hinreißend witzigen Liebeserklärung ans Theater und seine vielseitigen, überdrehten und oft genug auch nur völlig durchgeknallten Protagonisten. Die zwei begnadeten Verwandlungskünstler stürzen sich dabei in unglaubliche Anekdoten, spannende Erlebnisse sowie absurde Abenteuer vor, hinter, über und manchmal auch unter der Bühne. Dabei schlüpfen sie wieder in jede Menge verrückter Rollen vom großspurigen Kulturreferenten über den aufgeblasenen Kritiker oder die liebestolle Garderobiere bis zum zerstreuten Kartenabreißer und viele andere irrwitzige Charaktere mehr. Brandneue Sketche und Klassiker aus den Anfangsjahren sind ebenso mit dabei wie die Kult-Witwen "Waltraud & Mariechen", die natürlich nicht fehlen dürfen, wenn's einen vergnüglichen Abend lang rund ums große Theater und kleine Dramen (oder umgekehrt) geht.

Tickets

Ticketverkauf

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 09563/30820 und über www.konzertagentur-friedrich.de

Telefonisch

Weitere Informationen

  • Für Kinder im Alter bis einschließlich 6 Jahren ist der Eintritt in Begleitung eines Erziehungsberechtigten frei
  • Campen und Zelten in Tambach und rund um das Gelände verboten!
    Infos zu Unterkünften: https://www.coburg-tourist.de
  • Einlasskontrolle: bitte keine Rucksäcke/Taschen größer als DIN A4 mitbringen - bitte keine Speisen/Getränke/Schirme/Stühle mitbringen (gastronomisches Angebot vorhanden) - bitte keine Fotoapparate größer als Pocket-/Digicams in Hosentaschengröße mitbringen (keine Spiegelreflexkameras oder Videokameras)
  • Parkplätze in direkter Umgebung - Hinweise durch Parkeinweiser

Impressionen

Bilder Volker Lesch - www.volker-lesch.de

Anfahrt

Schloss Tambach

Tambacher Sommer

Die Konzerte finden im romantischen Innenhof
des Schloss Tambach bei Coburg statt.
Tablet device

History

2018

  • ABBA-NIGHT

  • Wincent Weiss

  • Schmidbauer, Pollina, Kälberer - SÜDEN

  • Michl Müller

  • Gregor Meyle

  • Angelo Kelly & Family

2017

  • Willy Astor & Freunde

  • Seiler & Speer

  • Schmidbauer & Kälberer laden ein: Wally Warning

  • Erste Allgemeine Verunsicherung

  • Michael Patrick Kelly

  • Haindling

  • LaBrassBanda

2016

  • Albert Hammond

  • Gregor Meyle

  • Joris

  • Max Giesinger

  • Michl Müller

  • Schmidbauer und Kälberer laden ein Wolfgang Buck

  • Spider Murphy Gang

bap - blackmore`s night - haindling - the bosshoss - silly - smokie - helge schneider - hubert von goisern - konstantin wecker - manfred man`s earth band - münchner freiheit - spider murphy gang - wolfgang ambros - corvus corax - faun - saltatio mortis - truck stop - gunter gabriel - the troggs - the rattles - the lords - giora feidmann - joja wendt - keimzeit - martina schwarzmann - slade - the sweet - gerhard polt - biermösl blosn - quadro nuevo - mrs. greenbird - heissmann & rassau - der familie popolski - die cubaboarischen - justus frantz - jamaram
Beim Anmelden erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.

Kontakt

Konzertagentur Friedrich GmbH
Am Gründlein 3
96472 Rödental
Tel: 09563/3082-0
Fax: 09563/3082-60
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.konzertagentur-friedrich.de
© 2016 Konzertagentur W. Friedrich GmbH, Am Gründlein 3 • 96472 Rödental
webdesign bauer+bauer
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.